Europaquiz Burgenland

Auch dieses Jahr nahm unsere Schule am EU-Quiz teil. Beim schulinternen Wettbewerb erlangten Fabio Schmidt (4. Klasse) und Julian Wiedenhofer (3B Klasse) ex aequo den zweiten Platz. Eva Schwarzl bestach mit ihrer hervorragenden Leistung und wurde Schulsiegerin. Sie konnte daher auch am 7. April, als eine der wenigen Mädchen, beim Landeswettbewerb teilnehmen. Nach dem Wettbewerb wurde ein kleiner Spaziergang zur kath. Kirche und zum Schloss Esterházy gemacht. Anschließend wurde die Berufspräsentation „Profis am Werk“ besucht und die Arbeiten der „Tischler“ und „Fliesenleger“ bewundert. Den Abschluss des Tages bildeten die spannenden Gruppenwettkämpfe.

(FL Mag. H. Schey)